Die Vision von SfC Mannheim
Als SfC in Mannheim wollen wir Studenten für Christus sein. Dies bedeutet für uns:

Wir wollen Studenten sein, die mit Jesus in Beziehung leben, ihm begegnen und in dieser Beziehung wachsen

Wir wollen Studenten sein, die sich für ein Leben mit Jesus entschieden haben und ihm im Studium und Alltag nachfolgen

Wir sind nicht einzelne Studenten die einzeln für Christus leben, sondern wir wollen gemeinsam Studenten für Christus sein

Wir wollen, dass andere Studenten, unsere Kommilitonen und Freunde in uns Christus erkennen und durch die Beziehung zu uns eingeladen werden, Jesus kennen zu lernen

Unsere Vision soll sich in all unseren Aktivitäten und unserem Semesterprogramm wiederspiegeln. Dabei wollen wir nicht ausschließlich an Routinen und Traditionen festhalten, sondern uns auf das einlassen was Gott für dieses Semester vorbereitet hat.

Regelmäßige Treffen
Praktisch wird das im Semester so aussehen, dass wir uns regelmäßig Donnerstagabends zum SfC Abend treffen. Diese Abende werden bei einzelnen SfC’lern zuhause stattfinden, wir essen gemeinsam, tauschen uns aus und begegnen zusammen Gott im Lobpreis. Der Treffpunkt wird immer wenige Tage vorher unter „Events“ und auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben. (Falls dies vergessen werden sollte, gerne über Telefon oder Mail melden)

Bei unseren Abenden soll neben unserer Gemeinschaft und unserem Austausch immer Jesus im Mittelpunkt stehen, dass wir uns auf ihn ausrichten und ihm begegnen um in der Beziehung und der Vertrautheit zu ihm zu wachsen.
Du bist herzlich eingeladen mit dabei zu sein und deine Freunde mitzubringen! Die Flyer dieses Semester sind bewusst so gestaltet, dass sie sich dafür eignen, Freunde einzuladen. Nimm dir 3 Flyer mit und lade 3 deiner Freunde zu SfC ein. Erzähle ihnen, was dir an SfC gefällt und wie du Gott hier erlebst.

Jüngerschaftsgruppen
Neben unseren SfC Abenden am Donnerstag wollen wir euch einladen Teil einer Jüngerschaftsgruppe zu sein. Jüngerschaftsgruppen sind kleine Gruppen von 4-5 Personen die sich regelmäßig und verbindlich treffen um sich auszutauschen was Gott in ihrem Leben tut und was es bedeutet Gott im Alltag nachzufolgen. Diese Gruppen bieten sich sehr gut an um im Kleinen über persönliche Dinge zu sprechen, die im Studium oder in der Beziehung zu Gott herausfordernd sind, sowie Freude zu teilen über das was Gott tut. Es soll ein Ort von Austausch, Unterstützung, Ermutigung und gegenseitiger Herausforderung sein, um miteinander mit Gott unterwegs zu sein.

Diese Gruppen sind sehr persönlich, daher ist es uns wichtig, dass die Treffen regelmäßig stattfinden und Priorität in unseren Kalendern haben.
Du willst auch Teil einer Jüngerschaftsgruppe sein? Schreibe eine E-Mail an .
Wie du dich bei SfC einbringen kannst
Wir werden an unsern SfC Abenden dieses Semester immer ein Sparschwein aufstellen. Dies hat zwei Gründe:

1. Da wir immer gemeinsam essen wollen, möchten wir uns an den Kosten beteiligen.
Wenn du auch gerne mal Kochen, Bestellen, etwas Vorbereiten oder Mitbringen willst melde dich bei .
2. „Denn wo dein Geld ist, da ist auch dein Herz“ (nach Mt. 6,21)
Wenn du ein Teil von SfC bist und SfC dir am Herzen liegt, möchten wir dich ermutigen darüber nachzudenken, ob es nicht Sinn macht einen Teil deines Geldes in SfC zu investieren.

Das Sparschwein wird nicht immer angekündigt werden, aber immer zur Verfügung stehen.
Außerdem ermutigen wir alle, die sich als Teil von SfC verstehen, sich in jeglicher Form bei SfC einzubringen. Praktisch kann das an den regelmäßigen Abenden sein, auch gerne über die bisherigen Punkte hinausgehend. Wenn du motiviert bist, etwas Bestimmtes zu tun, sprich mit einem der Leiter, damit wir einen Weg finden, wie du damit die Gruppe segnen und voranbringen kannst. Auch Aktionen neben dem fest geplanten Programm sind erwünscht, ob evangelistische Einsätze oder ein gemütlicher Filmabend, deiner Kreativität sollen dabei keine Grenzen gesetzt sein.

 

Mehr Infos über SfC Deutschland findest du hier.